Need4Speedthe speed company

Marquez erfüllt sich Traum mit Ausflug in die Formel 1

05. Juni 2018 von
Marquez erfüllt sich Traum mit Ausflug in die Formel 1 Philip Platzer / Red Bull Content Pool

Die gesamte Motorsport-Welt blickte am Dienstag in die Steiermark zum Rendezvous der Königsklassen auf dem Red Bull Ring.

Einen ganzen Tag gab der vierfache MotoGP-Champion und WM-Leader Marc Márquez in einem Formel-1-Auto Gas und erfüllte sich damit einen lang gehegten Traum. Unter Anleitung des ehemaligen F1-Piloten Mark Webber heizte der Spanier im Toro Rosso über den Asphalt. Hunderte Fans säumten die geöffneten Tribünen, um die Formel-1-Fahrten des Superstars live zu erleben. Riesig war auch das internationale Medieninteresse. Dutzende Journalisten und Fotografen aus ganz Europa kamen an den Spielberg, um dabei zu sein, wenn Marc Márquez, Mark Webber, Dr. Helmut Marko und Niki Lauda über ihre Leidenschaft fachsimpeln.

MotoGP-Ass Marc Márquez war am Dienstag in der Steiermark zu Gast. Nicht etwa, um sich auf den „Motorrad Grand Prix von Österreich 2018“ (10.-12. August) vorzubereiten, sondern vielmehr, um sich einen lang gehegten Traum zu erfüllen: Zwei Tage nach seinem WM-Einsatz in Mugello wechselte der Spanier von ein- auf zweispurig. Nach einigen Einführungsrunden ging es mit einem Toro Rosso gleich richtig zur Sache. Der Zweirad-Hero demonstrierte eindrucksvoll, dass ihm Motorsport im Blut liegt. Perfekt vorbereitet vom erfahrenen F1-Piloten Mark Webber spulte der vierfache MotoGPChampion im Königsklassen-Boliden zahlreiche Runden auf dem Red Bull Ring ab und ließ es von Minute zu Minute immer noch mehr krachen!

Bleifuß statt Handgas. „Es war schon immer mein Traum das schnellste Auto der Welt zu fahren. Ich hatte großen Respekt im Vorfeld, habe auch schlecht geschlafen. Aber am Ende war es eine unglaubliche Erfahrung, ein absolutes Highlight meiner Karriere", grinste der Spanier über beide Ohren. Mark Webber fand für seinen „Schützling“ nur positive Worte: „Beim Frühstück war er noch sehr ruhig. Aber kaum ist er im Cockpit gesessen, war er zu 100 Prozent fokussiert und hat eine Top-Performance auf die Rennstrecke gebracht."

Fans hautnah dabei. Ein Highlight war der Formel-1-Ausflug von Marc Márquez auch für die heimischen Fans. Zahlreiche Motorsport-Freunde kamen am Dienstag bei freiem Eintritt an den Spielberg, um den aktuellen WM-Führenden hautnah an der Rennstrecke anzufeuern. Als Dank nahm er sich auch kurz Zeit für Autogramme und Erinnerungsfotos.

Experten unter sich. Ebenso groß war das Interesse im Media Center: Über 70 Journalisten aus aller Welt hatten sich für den Media Talk mit Marc Márquez, Mark Webber, Dr. Helmut Marko und Niki Lauda am Red Bull Ring akkreditiert. Dabei wurde nicht nur das Formel-1-Abenteuer des Spaniers analysiert, sondern auch über die aktuellen Geschehnisse in Formel 1 und MotoGP gefachsimpelt.

Stimmen vom Media Talk l Marc Márquez, Dr. Helmut Marko, Niki Lauda, Mark Webber l Red Bull Ring l 5. Juni 2018

Marc Márquez
„Der Unterschied zur MotoGP ist enorm. Vor allem die eingeschränkte Sicht war anfangs eine große Herausforderung. Im Cockpit sitzt man viel eingeengter. Der Bremsweg und das Timing in den Kurven ist völlig anders. Ein Formel-1-Auto hat natürlich viel mehr Downforce, was vor allem im kurvigen Teil der Strecke sehr viel Spaß gemacht hat."

„Für mich bleibt mein kompletter Fokus in den nächsten Jahren in der MotoGP. Ich bin Teil eines großartigen Teams und voll motiviert. Aber wer weiß, vielleicht wird die Formel 1 in einigen Jahren ein ernsthaftes Thema für mich!“

Mark Webber
„Formel 1 und MotoGP sind zwei völlig verschiedene Dinge. Aber Marc hat mir den Job als Instruktor sehr leicht gemacht. Er hat immer die richtigen Fragen gestellt und sich von Runde zu Runde gesteigert. Ein richtiger Vollprofi eben!"

Dr. Helmut Marko
„Marc hat heute eine beeindruckende Leistung geboten! Er hat seine Rundenzeit in kürzester Zeit gesteigert. Es war kein einziger Ausritt oder Dreher dabei. In so kurzer Zeit so eine Performance hinzulegen, das sagt schon alles über sein enormes Talent."

„In den kommenden Jahren wird er noch viele Rekorde in der MotoGP aufstellen. Vielleicht wird danach die Formel 1 tatsächlich ein Thema. Bisher gab es nur wenige Ausnahmetalente, wie zum Beispiel John Surtees, der in beiden Rennserien bestehen konnte. Marc hat ebenfalls das Zeug dazu. Er ist heute sicher nicht zum letzten Mal in einem Formel-1- Auto gesessen."

Niki Lauda
„Marc hat heute eine unglaubliche Leistung gezeigt. Sollte er sich irgendwann entscheiden, Formel 1 zu fahren, ist er bei Mercedes jederzeit willkommen (lachend in Richtung Dr. Helmut Marko)." Einwand Dr. Marko: „Ich glaube, er weiß schon, wo er hingehört."

Motorrad-Trio auf vier Rädern. Nach Marc Márquez bekommen am Mittwoch auch Teamkollege Dani Pedrosa (ESP) und der neunfache Motocross-Weltmeister Tony Cairoli (ITA) auf dem Red Bull Ring die Chance, sich in ein F1-Cockpit zu schnallen und mehrere hundert Formel-PS in Action zu spüren. Die drei Ausnahme-Athleten sind seit längerer Zeit Teil der Red Bull Familie und erfüllen sich am Spielberg einen Traum, den sie mit jedem teilen, dessen Herz für Motorsport schlägt.

MotoGP-Volksfest bei Österreichs größtem Sport-Event. Jeweils über 200.000 Fans pilgerten in den letzten beiden Jahren zur MotoGP an den Red Bull Ring. Der „Motorrad Grand Prix von Österreich 2018“ – zugleich größtes Sport- Event der Alpenrepublik – fällt mitten in die heiße Phase der Weltmeisterschaft. Wenn beim nächsten Motorsport- Volksfest Mitte August im Herzen der Steiermark wieder Racing in seiner reinsten Form zelebriert wird, sind Action und Unterhaltung auch abseits der Rennstrecke garantiert. Österreichs Racing-Eldorado wartet von 10. bis 12. August mit einem umfangreichen Rahmenprogramm rund um den Spielberg auf. Wer die größte Sportveranstaltung Österreichs und das Motorsport-Highlight des Jahres nicht verpassen möchte, sollte sich Tickets unter www.projektspielberg.com/motogp/tickets sichern!

Sie haben noch weitere Fragen?
Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf - sehr gerne stehen wir Ihnen auch in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Hinweis: Exklusive Mietfahrzeuge & Motorsport Incentives
Wir bieten Ihnen die Chance Supersportler & Rennfahrzeuge für sich selbst zu entdecken. Erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten bei unseren Incentives oder unseren Mietfahrzeugen. Entscheiden Sie selbst was es für Sie werden soll.

Medien

Quelle YouTube

Das könnte Sie auch interessieren:

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

auf den spuren von 007 james bond in spectre

winter sale

 


IHR BLOG

Sie haben ein passendes Thema oder Produkt für unseren Blog? Dann klicken Sie bitte >> hier <<.


Newsletter

Wir versorgen Sie monatlich mit allen Neuigkeiten, Events und Aktionen aus der Welt von Need4Speed.

captcha 


User Login

Facebook

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.