Need4Speedthe speed company

MotoGP Fans erleben am Spielberg Stars zum anfassen

11. August 2018 von
MotoGP Fans erleben am Spielberg Stars zum anfassen Markus Berger / Red Bull Content Pool

Die Motoren heulen wieder am Spielberg. Am Freitag drehten die Teams der Motorrad Weltmeisterschaft im Training erstmals ihre Runden auf dem Red Bull Ring.

Ducati lag am Vormittag voran, am Nachmittag blieben die Zeiten im Regen wenig aussagekräftig. Ganz anders in der „Spielberg MotoGP Bike City“: Mit den ersten Konzerten wurde das Motorsport-Volksfest in der Steiermark lautstark eröffnet. Großer Andrang herrschte bei den Autogramm-Sessions mit allen Stars der MotoGP. Tickets für Samstag und Sonntag gibt es an den Tageskassen vor Ort – die Fans dürfen sich auf perfektes Motorsport-Wetter freuen!

Seit Freitag wird am Spielberg beim größten heimischen Sportevent 2018 wieder Vollgas gegeben. Die Teams aller Rennserien absolvierten vor tausenden Fans knapp zehn Stunden lang ihre Trainingsrunden auf dem Red Bull Ring.

Ducati-Power. Um 9 Uhr wurden die Motoren bei strahlendem Sonnenschein gestartet. In der Vormittagssession der MotoGP lagen Andrea Dovizioso (ITA) und Jorge Lorenzo (ITA) wie erwartet voran. WM-Leader Marc Márquez (ESP) blieb als Vierter hinter Danilo Petrucci (ITA) in Schlagdistanz, Valentino Rossi (ITA) folgte mit Respektabstand.

Rutschpartie. Am frühen Nachmittag übernahmen die Wolken das Kommando. Der einsetzende Regen sorgte für eine kurze Unterbrechung und so manch spektakulären Ausritt. Das Gros der MotoGP-Rider kam im zweiten Training erst spät auf die Rennstrecke. Auf dem rutschigen Asphalt hatte Marc Márquez seine Honda, vor Scott Redding (GBR) und Danilo Petrucci, am besten im Griff. Dahinter folgten die Ducatis von Lorenzo und Dovizioso.

Motorrad-WM in rot-weiß-rot. Positive Nachrichten vom österreichischen Red Bull KTM Factory Racing Team gab es trotz des verletzungsbedingten Ausfalls zweier Fahrer: Bradley Smith (GBR) klassierte sich im zweiten Training als „KTM-Einzelkämpfer“ auf Rang 6. Am Freitag gab der heimische Rennstall einen optimistischen Ausblick auf seine Zukunft in der Motorrad-WM (Stimmen zur Pressekonferenz auf Seite 2). Tausende Fans werden am Samstag und Sonntag auf der KTM-Tribüne orange und rot-weiß-rote Fahnen für die „Hausherren“ schwenken.

Fan-Ansturm. Der Besucher-Ansturm hat am Freitag volle Fahrt aufgenommen. Die Camping-Plätze auf dem Red Bull Ring sind bereits bestens gefüllt. Tausende (motorsport)verrückte Fans aus aller Herren Länder verbreiten auf den grünen Wiesen rund um die Rennstrecke Volksfest-Stimmung – ausgefallene Kostüme und extravagante „Behausungen“ sind allgegenwärtig.

Alles was das Fan-Herz begehrt. Das größte Sportevent Österreichs soll für alle Besucher zu einem unvergesslichen Gesamterlebnis werden: Bereits am Donnerstag bescherte der Public Pitlane Walk hautnahe Einblicke in die Welt der MotoGP. Am Freitag gab es bei den Autogramm-Sessions sämtliche Stars der Motorrad-WM „zum Anfassen“. Die Fans ließen sich vom Regen nicht unterkriegen und harrten stundenlang vor der Ö3-Bühne aus, um ein Autogramm zu ergattern. Marc Márquez, Valentino Rossi, Andrea Dovizioso, Jorge Lorenzo & Co. signierten eifrig Kappen und T-Shirts und nahmen sich geduldig Zeit für Selfies. „Il Dottore“ und Teamkollege Maverick Vinales (ESP) waren sich einig: „Es sind immer so viele Besucher hier in Österreich und die Stimmung ist einmalig. Wir kommen wirklich gerne hier her!“

Side-Events der Extraklasse. In nur wenigen Minuten kann am Wochenende von Motorensound zu musikalischen Klängen gewechselt werden. Die „Spielberg MotoGP Bike City“ liegt hinter Kurve eins direkt an der Rennstrecke. Am Freitag rockten dort die Coverbands von U2, Falco und den Black Eyed Peas. Das Wetter tat der guten Stimmung keinen Abbruch. So manch hartgesottener Motorrad-Fan tanzte feucht-fröhlich barfuß durch den Regen.

Am Samstag stehen Bon Jovi-, Queen- und AC/DC-Tributes auf dem Programm. Außerdem wird es am Wochenende FMX-Stunt-Shows und Formationsflüge der Flying Bulls zu bestaunen geben. Fanshops, Bungee-Turm und Chill-Out- Areas runden das Angebot in der „Spielberg MotoGP Bike City“ ab. Einen detaillierten Zeitplan zum Rahmenprogramm gibt es in der Spielberg App und unter www.projekt-spielberg.com/motogp/programm.

Tickets & Anreise. Zehntausende Besucher werden am Wochenende für absolute Gänsehautstimmung sorgen und den Red Bull Ring in ein rot-weiß-rotes Fahnenmeer verwandeln. Die Prognosen sagen für Samstag und Sonntag stabiles Hochdruckwetter voraus. Für Kurzentschlossene gibt es Last-Minute-Tickets an den Tageskassen vor Ort zu folgenden Öffnungszeiten: Samstag 8:00 bis 18:00 Uhr, Sonntag 8:00 bis 14:00 Uhr.

Alle Infos für eine möglichst stressfreie Anreise gibt es in der Spielberg App sowie unter www.projektspielberg.com/motogp/anreise.

Stimmen von der KTM-Pressekonferenz:

Stefan Pierer (KTM CEO): „Der Grand Prix in Österreich ist für uns das größte und wichtigste Event des Jahres. Tausende unserer Mitarbeiter sind hier vor Ort. Die MotoGP hat für KTM einen enormen Stellenwert, 60 Prozent unserer Verkäufe 2018 kommen aus dem Onroad-Bereich. Wir werden unseren Weg entschlossen weiter gehen. Wir wollen auf das Podium und wir wollen den Sieg. Wie lange es dauert ist nicht entscheidend, aber wir werden das machen!“

Pit Beirer (KTM Motorsports Director): „Wir sind stolz Teil dieser Rennserie zu sein, vor allem bei so einem großartigen Heimrennen. Natürlich ist die Situation mit zwei verletzten Fahrern nicht erfreulich, aber wir versuchen auf das Positive zu blicken. Zum Beispiel, dass wir als Führende in der Moto2 und Moto3 hier her gekommen sind. In der MotoGP liegt jetzt unser ganzer Fokus auf Bradley (Smith). Wir trauen uns eine sehr gute Performance zu.“

Alle Informationen zum „Motorrad Grand Prix von Österreich 2018“ sind unter www.projekt-spielberg.com und in der Spielberg App zu finden.

Sie haben noch weitere Fragen?
Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf - sehr gerne stehen wir Ihnen auch in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Hinweis: Exklusive Mietfahrzeuge & Motorsport Incentives
Wir bieten Ihnen die Chance Supersportler & Rennfahrzeuge für sich selbst zu entdecken. Erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten bei unseren Incentives oder unseren Mietfahrzeugen. Entscheiden Sie selbst was es für Sie werden soll.

Medien

Quelle YouTube

Das könnte Sie auch interessieren:

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

auf den spuren von 007 james bond in spectre

0% Teilzahlung


IHR BLOG

Sie haben ein passendes Thema oder Produkt für unseren Blog? Dann klicken Sie bitte >> hier <<.


Newsletter

Wir versorgen Sie monatlich mit allen Neuigkeiten, Events und Aktionen aus der Welt von Need4Speed.

captcha 


User Login

Facebook

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.