Need4Speedthe speed company

Countdown zum DTM-Titelkampf 2018 am Red Bull Ring

25. September 2018 von
Countdown zum DTM-Titelkampf 2018 am Red Bull Ring Philip Platzer / Red Bull Content Pool

DTM – das ist Motorsport in seiner Reinform – und ab kommenden Freitag wird dieser wieder von zehntausenden Fans am Spielberg gefeiert.

Das vorletzte Rennwochenende der DTM ist zugleich das krönende Highlight hochkarätiger Motorsport-Events auf dem Red Bull Ring in dieser Saison. Nach dem ersten Freien Training am Freitag geht es gleich am Samstag mit dem ersten Qualifying und dem ersten Rennen los. Daumen drücken ist vor allem für die Local Heroes Lucas Auer und Philipp Eng angesagt. Mit dabei sind in diesem Jahr die FIA Formel-3-Europameisterschaft und erstmals im DTM-Programm auch die BOSS GP mit legendären Formelautos. Tickets gibt es unter www.projekt-spielberg.com/ticket-station oder vor Ort an den Tageskassen!

Nächster DTM-Champion kann am Red Bull Ring alles klarmachen. Nur noch vier Rennen stehen im DTMKalender 2018. Den Titel kann einer der Top-Favoriten bereits am kommenden Wochenende (21. – 23. September) am Spielberg klarmachen. Immerhin sind 56 Punkte auf dem Red Bull Ring zu holen – und jeder will sie haben! Allen voran das britische Mercedes-Führungs-Duo Gary Paffett und Paul Di Resta, gefolgt vom Nürburgring-Hero René Rast (GER). Der Tiroler Lucas Auer liegt derzeit auf Platz 7 in der Gesamtwertung und könnte sich auf dem Red Bull Ring für die Top 3 empfehlen. In seiner Debüt-Saison ist der Salzburger BMW-Pilot Philipp Eng heiß auf seinen ersten DTMSieg und der Spielberg wäre zweifelsohne die perfekte Bühne dafür!

DTM-Action im Doppelpack. Drei Hersteller auf Augenhöhe, eine Leistungsdichte mit zahlreichen Titelanwärtern, eingeschränkter Boxenfunk, reduzierte Aerodynamik, PS-Boliden, die ihre Kraft aus V8-Motoren brüllen, gnadenlose Positionskämpfe und eine Traumkulisse – das sind erneut die Zutaten für das DTM-Österreichgastspiel im Herzen der Steiermark. Am Freitag startet die DTM um 16:45 Uhr nach den Partnerserien mit dem ersten Freien Training. So richtig ernst wird es am Samstag ab 10:35 Uhr, wenn sich Philipp Eng & Co. im Qualifying die Startplätze für das erste Rennen (13:30 Uhr) untereinander ausmachen. Für den Motorsport-Doppelpack sorgt der DTM-Sonntag am Spielberg mit Qualifying und Rennen zu den exakt gleichen Zeiten! Live und hautnah dabei sind alle Fans unter www.projektspielberg.com/ticket-station – und natürlich können sich Kurzentschlossene noch Tickets an den Tageskassen holen!

Eingefleischte Fans im Fahrerlager und in der Startaufstellung. Wer das Benzin förmlich schmecken will, sollte sich exklusive Fahrerlager-Tickets gönnen. In drei sogenannten Pit-View-Areas – je eine pro Hersteller – können die Fans aus nächster Nähe mitverfolgen, wie am Setup der Autos gearbeitet wird. Als Draufgabe öffnet die DTM erstmalig ihre Startaufstellung: Fans mit Fahrerlager-Ticket haben die Möglichkeit, ihre Idole in den letzten Minuten vor Rennstart aus nächster Nähe zu sehen. Für die limitierten Plätze gilt das Prinzip „first come – first serve“. Einblicke in die Garagen der Rennställe sind allen Besuchern bei den Pit Walks am Samstag (16:35-17:25 Uhr) und Sonntag (9:20-10:15 Uhr) garantiert! Während des Samstags-Pit-Walks steht der österreichische Sänger „Josh.“ auf der Bühne, um der Fan- Laune mit seinem Sommerhit „Cordula Grün“ das Sahnehäubchen aufzusetzen.

Austro-Power in den Partnerserien. Zwei Partnerserien sorgen für zusätzliche Action auf der Rennstrecke. Rad an Rad mit klingenden Namen wie Mick Schumacher kämpft der Österreicher Ferdinand Habsburg-Lothringen bei drei Rennen in der FIA Formel-3-Europameisterschaft um seinen Heimsieg. Erstmals im DTM-Programm am Spielberg ist die BOSS GP – „Big Open Single Seater“. Am Start sind Boliden aus der Formel 1, GP2, World-Series-by-Renault, IndyCar und Formula Superleague mit legendären Rennautos, unter anderem von Toro Rosso, Benetton oder Forti. Vor dem BOSS-GP-Saisonfinale am Spielberg führt der Österreicher Ingo Gerstl im Toro-Rosso-Cosworth von 2006 die Tabelle an. Die Fans erleben zwei Freie Trainings, ein Qualifying und zwei Rennen.

Alle Informationen zur DTM 2018 sind unter www.dtm.com zu finden. Details zu den Rennen auf dem Red Bull Ring gibt es unter www.projekt-spielberg.com und in der Spielberg App.

Sie haben noch weitere Fragen?
Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf - sehr gerne stehen wir Ihnen auch in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Hinweis: Exklusive Mietfahrzeuge & Motorsport Incentives
Wir bieten Ihnen die Chance Supersportler & Rennfahrzeuge für sich selbst zu entdecken. Erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten bei unseren Incentives oder unseren Mietfahrzeugen. Entscheiden Sie selbst was es für Sie werden soll.

Medien

Quelle YouTube

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar nach dem senden noch kurz von unserer Online-Redaktion geprüft wird. Wir behalten uns vor, Kommentare mit unvollständigen Angaben oder unangemessenem Inhalt nicht zu veröffentlichen. Die geteilten Kommentare müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen, die inhaltliche Verantwortung trägt ausschließlich der Verfasser des jeweiligen Kommentares.

auf den spuren von 007 james bond in spectre


IHR BLOG

Sie haben ein passendes Thema oder Produkt für unseren Blog? Dann klicken Sie bitte >> hier <<.


Newsletter

Wir versorgen Sie monatlich mit allen Neuigkeiten, Events und Aktionen aus der Welt von Need4Speed.

captcha 


User Login

Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok