Need4Speedthe speed company

ADAC GT Masters am Red Bull Ring

28. Juli 2019 von
ADAC GT Masters am Red Bull Ring Philip Platzer / Red Bull Content Pool

Österreichs Nationalfarben leuchten beim ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring auch 2019 wieder hell.

In der „Liga der Supersportwagen“ treten am Pfingstwochenende zahlreiche hochkarätige heimische Piloten zu ihren Heimrennen am Spielberg an – allen voran der überraschende Gaststarter Lucas Auer aus Tirol. Nach dem ersten Freien Training am Freitag gaben er und der österreichische GT-Masters-Newcomer Thomas Preining Einblicke in ihre Erwartungen für die Rennen am Samstag und Sonntag. Inklusive Partnerserien sind über 15 rot-weiß-rote Piloten am Start. Die Fans erleben neben der ADAC Formel 4 den Porsche Carrera Cup Deutschland, die ADAC TCR Germany, die ADAC GT4 Germany sowie Motorsport hautnah mit offenem Fahrerlager, Pitwalks und einer Autogramm-Session. Tickets können sich Fans vor Ort an den Tageskassen sichern!

Der Asien-Legionär Lucas Auer, seit 2019 in der japanischen Super Formula im Einsatz, wird an diesem Wochenende als Gaststarter die österreichische Piloten- Armada beim ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring kräftig unterstützen. Auf die rot-weiß-roten Fans freuen sich in der Supersportwagen-Liga außerdem der Unzmarkter Lokalmatador Klaus Bachler (Porsche), Max Hofer aus Niederösterreich (Audi), der Wiener Mick Wishofer (Mercedes) sowie das Knittelfelder Grasser Racing Team.

ADAC GT Masters 2019 l Stimmen vom Freitag l Red Bull Ring l 7. Juni

Lucas AUER (AUT / Mercedes): „Der Anruf ist Ende letzter Woche gekommen. Wir sind uns gleich einig geworden – und jetzt bin ich da. Es hat sich total zufällig ergeben und ich freue mich!“

„Das Fahrer-Level im ADAC GT Masters ist sehr hoch. Meinen Teamkollegen, Jimmy Eriksson, kenne ich von der Formel 3, cooler Typ!“

„Die meiste Zeit bin ich in Japan. Daheim zu sein genieße ich sehr. Nächsten Donnerstag geht es wieder zurück.“

„Es wird ganz schwierig an diesem Wochenende, weil uns aufgrund technischer Probleme vorerst ausreichend Erfahrungswerte fehlen.“

„Der Red Bull Ring ist schon eine meiner Lieblingsstrecken. Hier passt einfach alles. Das Gesamtpaket passt, da fühlt man sich wohl. Und die Rennen sind immer spannend, vor allem auch durch die zwei, drei langen Geraden.“

Thomas Preining (AUT/Porsche): „Heimrennen sind sowieso immer etwas Besonderes, alle kommen vorbei und schauen zu. Generell hat es für mich auf dem Red Bull Ring immer gut funktioniert. Hoffentlich ist es dieses Mal auch wieder so.“

„Die Strecke schaut auf alle Fälle viel einfacher aus, als sie ist. Es sind viele Kleinigkeiten dabei, wo man einen Unterschied machen kann, der ausschlaggebend ist. Vor allem im GT Masters ist es eine anspruchsvolle Strecke, weil die Leistungsdichte sehr hoch ist.“

Geballte Action am Vatertags-Wochenende
Das Samstags-Rennen der Supersportwagen wird mit einem öffentlichen Pitwalk (11:00-11:30 Uhr) eingeläutet, bevor sich die Piloten mit ihren PS-starken Boliden um 14:10 Uhr zur Startaufstellung einfinden und um Punkt 14:45 Uhr die Punktejagd eröffnen. Das zweite Rennen am Sonntag, 9. Juni, startet um 13:05 Uhr, den Pitwalk gibt es bereits um 10:35 Uhr, wo Fans Traumautos mit klingenden Namen wie Aston Martin Vantage GT3, Audi R8 LMS, BMW M6 GT3, Corvette C7 GT3-R, Ferrari 488 GT3, Lamborghini Huracán GT3, Mercedes AMG GT3 oder Porsche 911 GT3 R aus nächser Nähe bewundern können.

Meet the Drivers
Für ihre Fans nehmen sich zahlreiche Piloten am Samstag, 8. Juni, von 17:20 bis 17:50 Uhr bei einer Autogramm-Session in der Bull’s Lane Zeit. Einblicke hinter die Kulissen gewährt das offene Fahrerlager am gesamten Rennwochenende.

Jede Menge zusätzliche Power in den Partnerserien
In den Partnerserien ist die Alpenrepublik ebenfalls stark vertreten. Am Spielberg gastieren außerdem die ADAC Formel 4, der Porsche Carrera Cup Deutschland, die ADAC TCR Germany und die neue ADAC GT4 Germany. Mit an Bord sind auch zahlreiche Österreicher, darunter die Salzburgerin Laura Kraihamer mit Renn- Partner Reinhard Kofler (OÖ). Sein Debüt in der Talenteschmiede ADAC Formel 4 mit international hochkarätigem Teilnehmerfeld feiert der 17-jährige Nico Gruber aus Oberösterreich. Im Porsche Carrera Cup Deutschland treten der 20-jährige Vorarlberger Sebastian Daum und der 17-jährige Wiener Nicolas Schöll an. Mit dem 24-jährigen Salzburger Luca Rettenbacher und dem Steirer Philipp Sager gehen weitere heimische Porsche-Routiniers an den Start. Titelverteidiger und Local Hero Hari Proczyk bestreitet einmal mehr sein Heimspiel in der ADAC TCR Germany, neben dem Osttiroler Lukas Niedertscheider.

Tickets für das ADAC GT Masters Österreich-Wochenende 2019 – bei freier Platzwahl auf allen geöffneten Tribünen am Spielberg – können sich Fans vor Ort an den Tageskassen um 35 Euro sichern. Tages-Tickets gibt es bereits um 25 Euro.

Alle Informationen zum Programm sind unter www.projekt-spielberg.com und in der Spielberg App sowie unter www.adac.de/gt-masters zu finden.

Sie haben noch weitere Fragen?
Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf - sehr gerne stehen wir Ihnen auch in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Hinweis: Exklusive Mietfahrzeuge & Motorsport Incentives
Wir bieten Ihnen die Chance Supersportler & Rennfahrzeuge für sich selbst zu entdecken. Erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten bei unseren Incentives oder unseren Mietfahrzeugen. Entscheiden Sie selbst was es für Sie werden soll.

Medien

Quelle YouTube

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar nach dem senden noch kurz von unserer Online-Redaktion geprüft wird. Wir behalten uns vor, Kommentare mit unvollständigen Angaben oder unangemessenem Inhalt nicht zu veröffentlichen. Die geteilten Kommentare müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen, die inhaltliche Verantwortung trägt ausschließlich der Verfasser des jeweiligen Kommentares.

auf den spuren von 007 james bond in spectre


IHR BLOG

Sie haben ein passendes Thema oder Produkt für unseren Blog? Dann klicken Sie bitte >> hier <<.


Newsletter

Wir versorgen Sie monatlich mit allen Neuigkeiten, Events und Aktionen aus der Welt von Need4Speed.

captcha 


User Login

Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok