Need4Speedthe speed company

Grünes Licht für Start & Landung am Red Bull Ring

18. Oktober 2014 von
Grünes Licht für Start & Landung am Red Bull Ring Samo Vidic / Red Bull Content Pool

Der Countdown läuft. In einer Woche wird der Red Bull Ring in Spielberg zum Schauplatz der Entscheidung im Titelkampf der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2014.

Die Renn-Flugzeuge und das Equipment sind am Donnerstag und Freitag in Graz gelandet. Vor kurzem wurde die von Piloten und vom Veranstalter bevorzugte Variante der Starts und Landungen direkt auf der Rennstrecke behördlich genehmigt. Einem spektakulären Wettkampf steht also nichts mehr im Weg!

Spektakuläre Starts und Landungen. Sowohl die Piloten als auch der Veranstalter befürworten seit Beginn der Planungen für das Red Bull Air Race Finale 2014 in Spielberg die Landung der Master Class auf der Start-Ziel-Geraden des Red Bull Ring – direkt vor dem voestalpine wing. Diese Variante wurde von mehreren Rennpiloten unter der Aufsicht des Race Komitees bereits getestet und vor kurzem auch von der örtlichen Behörde genehmigt. Gestartet wird nach dem Turn 1 Richtung Remus Kurve.

Equipment vollständig eingetroffen. Drei Männer spielen im Kampf um den WM-Titel 2014 die Hauptrollen: Der Brite Nigel Lamb, der sich beim letzten Rennen in Las Vegas mit fünf Punkten Vorsprung an die Spitze gesetzt hat, gefolgt von Hannes Arch aus Österreich und knapp dahinter Paul Bonhomme (GBR). Ihre Renn- Flugzeuge und das Equipment der Teams sowie für die Infrastruktur sind am Donnerstag und Freitag dieser Woche mit zwei Boeing 747 Frachtmaschinen am Grazer Flughafen angekommen.

WM-Gesamtwertung (7 von 8 Rennen): 1. Nigel Lamb (GBR/53 Punkte), 2. Hannes Arch (AUT/48 Punkte), 3. Paul Bonhomme (GBR/47 Punkte), 4. Pete McLeod (CAN/37 Punkte), 5. Matt Hall (AUS/33 Punkte), 6. Nicolas Ivanoff (FRA/30 Punkte), 7. Matthias Dolderer (GER/21 Punkte), 8. Martin Sonka (CZE/11 Punkte), 9. Yoshihide Muroya (JPN/10 Punkte), 10. Peter Besenyei (HUN/6 Punkte), 11. Kirby Chambliss (USA/5 Punkte), 12. Michael Goulian (USA/0 Punkte).

LIVE bei ServusTV. Vom finalen Rennwochenende des Red Bull Air Race 2014 in Spielberg wird bei ServusTV live und ausführlich berichtet. Motorsportfans verpassen keine Minute der Entscheidung. Beginnend mit dem Qualifying am Samstag, 25. Oktober, ab 16 Uhr, können sie das Rennen am Sonntag, 26. Oktober, ab 14:15 Uhr live mitverfolgen! Weitere Infos dazu sowie zu den Highlight-Sendungen sind unter www.servustv.com/airrace zu finden.

Allgemeine Infos. Die Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2014 umfasst acht Rennen in sieben Ländern. Die Piloten müssen ihre Flugzeuge möglichst schnell durch einen aus aufblasbaren Pylonen („Air Gates“) bestehenden Slalomkurs lenken. Dabei erreichen sie Geschwindigkeiten von bis zu 370 km/h und sind bei den engen Kurven knapp über dem Boden Fliehkräften von bis zu 10 G ausgesetzt.

Red Bull Air Race 2014 Tickets und Infos gibt es unter www.redbullairrace.com.

Sie haben noch weitere Fragen?
Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf - sehr gerne stehen wir Ihnen auch in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Hinweis: Exklusive Mietfahrzeuge & Motorsport Incentives
Wir bieten Ihnen die Chance Supersportler & Rennfahrzeuge für sich selbst zu entdecken. Erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten bei unseren Incentives oder unseren Mietfahrzeugen. Entscheiden Sie selbst was es für Sie werden soll.

Medien

Quelle YouTube

Das könnte Sie auch interessieren:

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

auf den spuren von 007 james bond in spectre

0% Teilzahlung


IHR BLOG

Sie haben ein passendes Thema oder Produkt für unseren Blog? Dann klicken Sie bitte >> hier <<.


Newsletter

Wir versorgen Sie monatlich mit allen Neuigkeiten, Events und Aktionen aus der Welt von Need4Speed.

captcha 


User Login

Facebook

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.