Need4Speedthe speed company

Die Formel 1 kommt nach Wien

09. April 2015 von
Die Formel 1 kommt nach Wien Red Bull Content Pool

Die Formel-1-Saison ist in vollem Gang, das Motorsport-Highlight des Jahres in Österreich rückt immer näher und auch heuer ist die Vorfreude auf den „Formula 1 Großer Preis von Österreich 2015“ bereits spürbar.

In diesem Jahr lädt das Projekt Spielberg die Fans der Königsklasse zu einem besonderen Auftakt nach Wien ein. Im Herzen der Bundeshauptstadt sind bei einer internationalen Pressekonferenz Daniel Ricciardo, Niki Lauda, Gerhard Berger und Dr. Helmut Marko zu Gast. Daniel Ricciardo wird den Rathausplatz bei einem Formel-1-Showrun mit dem Weltmeisterauto aus dem Jahre 2012 für kurze Zeit in eine Rennstrecke verwandeln. Motorsport-Feeling pur für die ganze Familie ist garantiert – und das mitten in Wien!

Hochkarätiges Podium in Wien. Von 19. bis 21. Juni geben Formel-1-Piloten zum zweiten Mal in der Ära des Red Bull Ring in Spielberg Gas. Dass der „Große Preis von Österreich“ die gesamte Nation in ihren Bann zieht, war beim Comeback der Königsklasse im letzten Jahr deutlich spürbar. Die Begeisterung der Fans hierzulande für den Motorsport ist ungebrochen und wird auch 2015 ein unvergleichliches Rennwochenende mitprägen. Einen besonderen Auftakt für das Formel-1-Highlight des Jahres in Österreich garantiert das Projekt Spielberg am 22. April im Herzen von Wien. Im Rahmen einer Pressekonferenz haben internationale Medienvertreter die Gelegenheit, ein hochkarätig besetztes Podium zu befragen: Neben den heimischen Rennsport-Legenden Niki Lauda, Gerhard Berger und Dr. Helmut Marko, Motorsportberater bei Infiniti Red Bull Racing, ist auch der Pilot des österreichischen Rennstalls, Daniel Ricciardo, zu Gast.

Formel-1-Showrun vor weltbekannter Kulisse. Das hat es in dieser Form noch nicht gegeben: Am 22. April kommt die Formel 1 nach Wien und Fans erleben die Königsklasse des Motorsports zwischen Rathaus und Burgtheater hautnah. Der Australier Daniel Ricciardo setzt sich ins RB8-Cockpit des Weltmeisterautos von 2012 und verwandelt den Rathausplatz für kurze Zeit in eine Rennstrecke. Die Bilder dieses Showruns vor der berühmten Kulisse im Herzen von Wien werden um die Welt gehen! Die Tore für das Gastspiel des „Formula 1 Großer Preis von Österreich 2015“ in der Bundeshauptstadt sind ab 13 Uhr geöffnet. Wie beim Rennwochenende in Spielberg, ist auch in Wien Unterhaltung mit einem Rahmenprogramm für die ganze Familie geboten. Bis der RB8 über den Asphalt donnert, können sich die Besucher beim Pit-Stop-Game, in Rennsimulatoren, beim Projekt-Spielberg-Infostand oder beim Merchandise Truck schon einmal aufwärmen. Außerdem wird ein NASCAR in Action die Fans begeistern und als Draufgabe liefert die Motorrad-Stunt-Legende Chris Pfeiffer eine sehenswerte Show auf zwei Rädern ab. Die Besucher haben bei einer Autogrammstunde die Chance, Daniel Ricciardo, Niki Lauda, Gerhard Berger und Dr. Helmut Marko persönlich zu treffen.

Sie haben noch weitere Fragen?
Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf - sehr gerne stehen wir Ihnen auch in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Hinweis: Exklusive Mietfahrzeuge & Motorsport Incentives
Wir bieten Ihnen die Chance Supersportler & Rennfahrzeuge für sich selbst zu entdecken. Erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten bei unseren Incentives oder unseren Mietfahrzeugen. Entscheiden Sie selbst was es für Sie werden soll.

Medien

Quelle YouTube

Das könnte Sie auch interessieren:

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

auf den spuren von 007 james bond in spectre

winter sale

 


IHR BLOG

Sie haben ein passendes Thema oder Produkt für unseren Blog? Dann klicken Sie bitte >> hier <<.


Newsletter

Wir versorgen Sie monatlich mit allen Neuigkeiten, Events und Aktionen aus der Welt von Need4Speed.

captcha 


User Login

Facebook

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.