Need4Speedthe speed company

Videoclip: Motorradrennen Isle of Man TT

15. Juni 2014 von
Videoclip: Motorradrennen Isle of Man TT Screenshot YouTube

Erleben Sie eine Runde beim wohl verrücktesten und gefährlichsten Motorradrennen der Welt. 

Einmal im Jahr treffen sich die wohl „verrücktesten" Motorradfahrer der Welt auf der Isle of Man in der Irischen See. Die Insel ist als autonomer Kronbesitz direkt der britischen Krone unterstellt, ist jedoch weder Teil des Vereinigten Königreichs noch Kronkolonie.

Seit 1907 findet dieses Motorradrennen nun auf der Insel statt und gilt als das älteste, gefährlichste und umstrittenste Rennen der Welt – pro Rennen sterben im Schnitt bis zu 2 Teilnehmer.

Erleben Sie nun eine Runde als Videoclip und sehen Sie selbst wie gefährlich und am Limit die Piloten dabei unterwegs sind. Ist es Mut oder doch eher Wahnsinn so ein Rennen zu bestreiten – was ist Ihre Meinung dazu?

Sie haben noch weitere Fragen?
Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf - sehr gerne stehen wir Ihnen auch in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Hinweis: Exklusive Mietfahrzeuge & Motorsport Incentives
Wir bieten Ihnen die Chance Supersportler & Rennfahrzeuge für sich selbst zu entdecken. Erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten bei unseren Incentives oder unseren Mietfahrzeugen. Entscheiden Sie selbst was es für Sie werden soll.

Medien

YouTube

Das könnte Sie auch interessieren:

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

auf den spuren von 007 james bond in spectre

blackfriday 2020


IHR BLOG

Sie haben ein passendes Thema oder Produkt für unseren Blog? Dann klicken Sie bitte >> hier <<.


Newsletter

Wir versorgen Sie monatlich mit allen Neuigkeiten, Events und Aktionen aus der Welt von Need4Speed.

captcha 


User Login

Facebook

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.